Der Ehrenpass



Konzept Mitmach-Projekt „Ehrenpass“

 

Der „Ehrenpass“ ist ein Mitmach-Projekt in Form einer Stempelkarte. Die Karte bekommen die Jugendlichen entweder im Juz oder bei Projekten, Aktionen, im Ferienprogramm oder beim Jugendfestival. Die Jugendlichen können auf verschiedene Arten und Weisen Punkte auf ihrem Ehrenpass sammeln. Es gibt 10- , 50- und 100-Punkte Stempel, die divers addiert, subtrahiert und gestrichen werden können. Hat beispielsweise eine Jugendliche einen Stempel mit 50 Punkten auf ihrem Ehrenpass und möchte nun ein Freigetränk (40 Punkte) lösen, so wird der 50 Punkte Stempel auf ihrem Pass gestrichen und sie erhält dafür einen 10 Punkte Stempel als „Rückgeld“.

Die Punkte können auf den nächsten Pass übertragen werden, sobald einer voll ist.

Der Pass muss grundsätzlich von der jugendlichen Person unterschrieben sein.

 


Foto von: www.pixabay.com 

Bildautor: Wokandapix


Ziel

  • Interaktion mit und zwischen den Jugendlichen sowie Zusammenhalt und Freundschaft fördern
  • Soziales Engagement und soziale Kompetenz fördern
  • Eigenkompetenz (positives Selbstbild und Selbstwertgefühl, eigenständige Lebensplanung) fördern
  • Jugendliche zur Partizipation und politischer Aktivität anregen
  • Vermittlung von Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit
  • Kreativität und Aktivität fördern
  • Identifikation mit dem Jugendzentrum stärken
  • Kooperationen mit örtlichen Vereinen intensivieren
  • Aufmerksam machen auf Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements
  • Öffentlichkeitsarbeit/ die Jugendarbeit nach außen repräsentieren
  • Gegenseitiges Geld leihen vermeiden / Konflikte wegen Geld entschärfen
  • Umgang mit Wert/Geld vermitteln
  • Diebstahlprävention

 

 

Punkteliste

  • Unterstützung (je nachdem wobei zw. 10P und 200 P) und ganztägige Begleitung (200P)
  • Teilnahme an Schulung, Teambuilding (200P)
  • Ehrenamtliche fest werben (200P pro Person)
  • Müllsammelaktion in Bobingen (100P)
  • Kochprojekt (100P)
  • Kahoot gewinnen/erstellen (40P / 80P)
  • Spiel der Woche gewinnen (50P)
  • Turnier gewinnen/koordinieren (100P/ 160P)
  • Thekenkraft/Bar (40P pro Std)
  • Sonderbonus: Besonders höfliches und korrektes Verhalten im Juz über längere Zeit mindestens 1 Monat lang (wird im Team beschlossen) (80P)
  • Einkaufen/ Leergut wegbringen(50P)
  • Boden kehren (50P)
  • Abends Sachen reinstellen und desinfizieren (40P)
  • Gestalten von Flyern und Infomaterial (200P)
  • Säubern der Außenbereiche, entfernen von Graffiti (je nachdem wie lange und was zw. 50 und 200P)
  • Reparieren von Fahrrädern oder sonstigen Gegenständen (je nachdem wie lange und was zw. 50 und 200P)
  • Streichen von Wänden, etc. (je nachdem wie lange und was zw. 50 und 200P)
  • 3x gewinnen gegen Mitarbeitende (40P)
  • Teilnahme an Umfragen und Evaluation (60P)
  • Teilnahme an Hausversammlung, konstruktive Ideen und Beiträge einbringen (70P) 
  • Teilen von Beiträgen (10P)
  • Liken von Beiträgen(10P)
  • Beiträge für uns erstellen und posten (nach Auftrag) (70P)
  • Blut oder Plasma-Spende (200P)
  • Erste-Hilfe-Kurs Auffrischen (200P)
  • Spenden für das Haus sammeln oder guten Zweck (200P)

 

Was sind die Punkte wert?

  • 40 Punkte: Freigetränk
  • 60 Punkte: Freies Essen nach                Wahl
  • 80 Punkte: Freier Eintritt bei Aktion oder Ausflug 
  • 250 Punkte: 10€ Gutschein fürs Haus, Aquamarin, Edeka, V-Markt, Müller
  • 400 Punkte: 20€ Gutschein Kino, MediaMarkt, etc. Powerbank,
  • 550 Punkte: 30 € Gutschein
  • 600 Punkte: Juz Paket (T-Shirt, Sweatshirt, Pulli, Bauchtasche, Sticker, Maske, GiveAways)
  • 650 Punkte: 40€ Gutschein
  • 750 Punkte: 50€ Gutschein oder Kopfhörer
  • 1000 Punkte: 70€ Gutschein deiner Wahl oder Artikel im Wert von 70€ geschenkt 

 


Unsere Öffnungszeiten:  

i. d. R. Dienstag - Samstag mit Anmeldung!

13:30 - 15:30 Uhr

15:45 - 17:45 Uhr

18:00 - 20:00 Uhr

und über Telefon sowie Messenger-Dienste erreichbar. 

 

Jugendzentrum Bobingen

Jahnstraße 13

86399 Bobingen

Tel: 08234 90 24 77

Leitung - Mobil: 0157 53 22 29 29

stellv. Leitung - Mobil: 0157 59 61 56 62

juz-bobingen@kjr-augsburg.de